Hundeplätze

Es gibt viele verschiedene Hundeplätze in Deutschland. Einige davon sind Zusammenschlüsse mit anderen Hunderassen, und manche sind direkte Hundeplätze, die von Rotti-Liebhabern betreut werden. Allerdings macht das von der Ausbildung her kaum einen Unterschied und die Hundesportler sind erfahrungsgemäß auch immer nett!

Ist man zu Beginn noch nicht Mitglied in einem Hundesportverein, ist das auch kein Problem und es ist trotzdem möglich, am Übungsbetrieb teilzunehmen. Dafür erhebt der Verein meistens eine kleine „Gebühr“ für Schutzdienst oder Unterordnung, die sich aber im Bereich von 3,- bis 5,- Euro bewegt.

Rottweiler Hundeplätze

Die Karte der Hundeplätze wächst immer weiter und wir freuen uns sehr über die rege Beteiligung der ADRK Mitglieder, die fleißig ihre Plätze bei uns gemeldet haben.
Meistens ist der Übungsbetrieb einen Tag unter der Woche und am Wochenende. Die genauen Informationen über den Übungsbetrieb der Hundeplätze ist auf deren Homepage nachschaubar.

 

 

Fehlt euer Hundeplatz? Gerne können wir diesen nachtragen. Bitte schreibt einen Kommentar, wir übernehmen dann den Platz in unsere Karte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*